Die ideale Ergänzung zu den Bodendruckmessplatten sind die Superspeed Sticks. Mit diesen Sticks wird eine Art “Overspeed Training“ durchgeführt und der Körper lernt eine für ihn bekannte Bewegung schneller auszuführen. Eine signifikante Erhöhung der Schlägerkopfgeschwindigkeit ist die Folge. Um diesen Erfolg zu erzielen, muss man sich an ein genaues Protokoll halten. Dieses beinhaltet z.B. auch Schwünge auf der “nicht-dominanten“ Seite. Durch das beidseitige Training wird ebenfalls die Rückenmuskulatur trainiert. Ein schnellerer Schwung bedeutet bei gleicher Treffmomentqualität mehr Länge.
Um sich bei jeder Trainingseinheit neu zu motivieren und auch seine Geschwindigkeitserfolge zu protokollieren, verwende ich zusätzliche ein Radarmessgerät. Nach einer kleinen Einweisung meinerseits, kann damit selbstständig trainiert werden.
Gerne stelle ich es danach zur Verfügung.

Speedtraining ist übrigens nicht nur etwas für die Youngsters:
JEDER kann anfangen schneller zu schwingen.  Das Alter spielt dabei keine Rolle!

 

 

Kontakt

Lennart Optelaak

GC am Sachsenwald e.V.

Am Riesenbett

21521 Dassendorf

Tel: 0151/22372716

lennart@golfunterricht-optelaak.com

 

Newsletter